Beiratsentschädigungsverordnung - BEntschVO

Verordnungen

Seite drucken


Landesverordnung über die Reisekostenvergütung und das Sitzungsgeld der Mitglieder in Beiräten des Schulwesens (Beiratsentschädigungsverordnung - BEntschVO) Vom 11. Mai 2009

Landesverordnung zur Änderung der Landesverordnung über die Reisekostenvergütung und das Sitzungsgeld der Mitglieder in Beiräten des Schulwesens Vom 15. Januar 2014
(
NBI. MBK. Schl.-H. 2014 S. 27)

Aufgrund des § 75 Abs. 2 und des § 135 Abs. 6 des Schulgesetzes (SchulG) vom 24. Januar 2007 (GVOBI. Schi.-H. S. 39, ber. S. 276), zuletzt geändert durch Art. 6 des Gesetzes vom 13. Dezember 2013 (GVOBI. Schl.-H. S. 494), verordnet das Ministerium für Bildung und Wissenschaft:

Artikel 1

Die Landesverordnung über die Reisekostenvergütung und das Sitzungsgeld der Mitglieder in Beiräten des Schulwesens vom 11. Mai 2009 (NBI. MBF. Schl.-H. S. 124) wird wie folgt geändert:

§ 5 Abs. 2 erhält folgende Fassung:

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des 26. Mai 2019 außer Kraft."

Artikel 2

Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am 27. Mai 2014 in Kraft.

Die vorstehende Verordnung wird hiermit ausgefertigt und ist zu verkünden.

Kiel, 15. Januar 2014


Prof. Dr. Waltraud Wende

Ministerin für Bildung und Wissenschaft


Paragraf – Schulrecht für Schleswig-Holstein